DR. ARNOLD K. D. LORENZEN

Lektoratsberatung - Publizistik - Sozialforschung

 

 

22335 HAMBURG  Am Lustberg 18
040 / 59 99 56

 

Zum Philosophieren sind die zwei ersten Erfordernisse diese:

erstlich, daß man den Mut habe, keine Frage auf dem Herzen zu behalten; und zweitens, daß man alles das, was sich von selbst versteht, sich zum deutlichen Bewußtsein bringe, um es als Problem aufzufassen.
(Arthur Schopenhauer)



Unsere Wünsche sind Vorgefühle der Fähigkeiten, die in uns liegen. Vorboten dessen, was wir zu leisten im Stande sein werden. Was wir können und möchten, stellt sich unserer Einbildungskraft außer uns und in der Zukunft dar; wir fühlen eine Sehnsucht nach dem, was wir schon im Stillen besitzen. So verwandelt ein leidenschaftliches Vorausgreifen das wahre Mögliche in ein erträumtes Wirkliches.
(Johann Wolfgang von Goethe, Dichtung und Wahrheit)